JugendKulturWerkstatt und Pakt für Pirmasens stellen Kooperationsmodell vor

„KULTUR von Anfang an – KULTUR für alle“: Die Leitidee der JugendKulturWerkstatt (JuKuWe) verbindet soziales Lernen mit kultureller Bildung. Unabhängig der jeweiligen wirtschaftlichen Möglichkeiten, der sozialen und ethnischen Herkunft, sollen die innovativen kreativen Potentiale der Kinder und Jugendlichen gestärkt werden.

Vor diesem Hintergrund kamen am 07. November 2013 Alois Bold als Vertreter des Pakts für Pirmasens, Dieter Geisinger und Tom Bayer für die JuKuWe, Birgit Neuhs und Dr. Kläber für den Förderverein der Westpfalz-Küken sowie Michael Frits als privater Spender mit betroffenen Familien zusammen.

Familien, denen die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen, ihre Kinder beispielsweise in den Musik- oder Kunstunterricht zu schicken, sollen durch die Beispiele der bereits bestehenden Förderungen dazu ermutigt werden, ihren Kindern die Teilhabe an kultureller Bildung zu ermöglichen. Die Möglichkeiten und Chancen einer Förderung der Teilnahme an den Angeboten der JuKuWe durch den Pakt für Pirmasens wurden von Alois Bold dargestellt und verdeutlicht. Die Vertreter der JuKuWe wiesen darauf hin, dass potenzielle Spender schon mit einer relativ geringen Summe interessierte und talentierte Kinder fördern können.

Die Angebote der JuKuWe umfassen neben regelmäßigem Unterricht  und  Kursen in den Bereichen Kunst, Medien und Musik auch Kunst-Aktionen im öffentlichen Raum. Zusätzlich werden  regelmäßige kulturpädagogische Projekte (wie z.B. das Projekt SONG FÜR PIRMASENS) durchgeführt.

Von musikpädagogisch betreuten Probe- und Unterrichtsräumen bis hin zum eigenen Tonstudio ist alles vorhanden was junge Musikerinnen und Musiker brauchen, um ihre Talente zu entdecken und weiterzuentwickeln. In der Musikschule haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit Unterricht in den Sparten Gitarre, Gesang, E-Bass, Schlagzeug und Klavier zu nehmen.

Ihre kreativen Ideen können Kinder und Jugendliche in unserem großzügigen, von allen Seiten mit Tageslicht durchfluteten Atelier umsetzen und es gibt einen eigenen Medienbereich für Film und Foto.

Sollten Sie Unterstützung beanspruchen oder als Spender mitwirken wollen, dann melden Sie sich in der JuKuWe Mo-Do von 10-13 Uhr und von 14-19.30 Uhr oder Fr von 10-13 Uhr und von 14-17 Uhr unter der Telefonnummer 06331-213737 oder bei Alois Bold vom Pakt für Pirmasens unter der Telefonnummer 06331-877252.

Leave a Reply