Kunst- und Musikworkshops in den Herbstferien

Gemischtes 287c Jukuta 2 384b

Die bildenden Künstler Margarete Sütsch und Pouya Nemati bieten in den Herbstferien wieder eine ganze Reihe von Kursen für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen an. Zusätzlich gibt es noch verschiedene Workshops für angehende Sängerinnen und Sänger von Gesangslehrerin Lisa Mosinski.

Die Angebote findet ihr / finden Sie alle im Programm 2009.

Also anmelden & mitmachen!

Kunst- und Musikworkshops für Pirmasenser Jugendliche – Die JugendKulturWerkstatt verschönert die Herbstferien

Die bildenden Künstler und Musiker der JugendKulturWerkstatt des Internationalen Bundes (IB) in Pirmasens haben für die Herbstferien ein spannendes Programm für Groß und Klein zusammengestellt.

Unter Leitung des frei schaffenden Künstlers Pouya Nemati finden fünf Workshops für Kunst- und Grafikbegeisterte statt. Beim „Soundpainting“-Kurs können sich kreative Jugendliche ausleben und dabei ihre individuellen Eindrücke von Musik oder anderen Klängen in ein malerisches Kunstwerk umwandeln. Wer lieber Comics zeichnen möchte, wird sich bei „Ich bin mein Held!“ aufgehoben fühlen. Hier darf jeder seinen eigenen Superhelden entwerfen und per Bleistift zum Leben erwecken. Der Workshop „Mein Weg ist das Ziel“ in freier Objektkunst richtet sich an diejenigen, die ihre Heimat in einem individuellen Kunstwerk festhalten wollen und dabei auch persönliche Dinge auf Leinwand, Papier, Stoff oder im Objekt verarbeiten. Alle Kunstwerke können mit nach Hause genommen werden. Ein spezielles Angebot richtet sich an Jugendliche in Musikbands. Sie bekommen die Möglichkeit, mit professioneller Hilfe ein CD-Cover, ein grafisch dazu passendes Promotion-Paket mit Bandfoto, Poster, Aufkleber etc. und diverse Merchandise-Artikel zu erstellen. Nebenbei erhalten sie Kenntnisse von Digitalisierung und Bearbeitung. Auch jüngere Künstler kommen nicht zu kurz: Pouyas zweitägige „Malparty“ bietet Raum zum künstlerischen und kreativen Austoben. Alle Stifte, Unterlagen und Objekte sind erlaubt! Es werden jeweils kleinere Arbeiten, aber auch ein gemeinsames großformatiges Bild von allen zusammen entstehen.

Die bildende Künstlerin Margarete Sütsch bietet zwei Workshops an. Sie gestaltet mit ein eigens designtes Shirt – ein Einzelstück, das in keinem Laden der Welt gekauft werden kann! Da mit Textilfarbe gearbeitet wird, wären ein altes Hemd oder eine Schürze als Malkittel sehr hilfreich. „Mit Stift und Spaß… Einfach drauflos!“ lautet das Motto des zweiten Kurses. Hier erwartet die Teilnehmer ein kreatives Erlebnis besonderer Art: Es geht um Zeichenmethoden, die im normalen Schulunterricht so bestimmt nicht vorkommen und neue Einblicke in die Welt der Kunst eröffnen. Überraschungseffekte sind garantiert! An Material werden ein Zeichenblock (mindestens DinA3), Bleistifte (3B und 6B) und ein weiches Radiergummi gebraucht. All das kann aber vor Ort zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Musikerin Lisa Mosinski hat spannende Angebote für Nachwuchssänger parat. Im Playback-Workshop wird mit Mikrofon, Mischpult und Monitor gearbeitet. Es wird der Bühnensound gestaltet damit Talente sich beim Singen wohl fühlen und auf der Bühne selbstständig vorgehen. „Achtung, Gänsechor!“, heißt es beim Kazoo-Workshop. Bei Geschnatter und Geschnippel, Singen und Sägen, Kleben, Gestalten, Ausprobieren von Klängen und der eigenen Stimme bieten sich ideale Voraussetzungen für einen gelungenen Tag voller Musik. Wer am professionellen Vocalcoaching interessiert ist, bekommt die Möglichkeit, eine Stunde bei einer professionellen Gesangslehrerin wahrzunehmen. Ob Anfänger oder geübter Sänger – für jede Stufe gibt es etwas über die Stimme, Gesangstechnik, Aufwärmübungen, Atmung und alles, was beim Singen Spaß macht, zu lernen.

Infos zu den Herbstferien-Workshops:

mit Pouya Nemati
• Soundpainting Workshop: 22. und 23.10., 14 bis 17 Uhr
• Malparty: 12.10. und 13.10., 13 bis 16 Uhr
• Comics zeichnen: 14.10. bis 16.10., von 13 bis 15 Uhr
• Freie Objektkunst: 15.10. und 16.10., von 13 bis 17 Uhr
• Band-Promo-Paket: 19.10. bis 22.10., von 13 bis 17 Uhr

mit Margareta Sütsch
• Shirt designen: 14.10., von 9.30 bis 12.30 Uhr
• Zeichen-Workshop: 19.10. bis 21.10., von 10 bis 13 Uhr

mit Lisa Mosinski
• Singen Playback: 20.10., 15 Uhr bis 18 Uhr
• Kazoo basteln: 21.10., 14 bis 17:30 Uhr
• Vocal Coaching: 22.10., Terminvereinbarung individuell
Anmeldungen werden Montag bis Freitag, jeweils von 11 Uhr bis 16.30 Uhr bei Maxi Krämer im Jugendhaus (Am Nagelschmiedsberg 6, 66953 Pirmasens) angenommen. Da die Kursplätze beschränkt sind, sollten Interessierte nicht zu lange warten.
Mail: jugendhaus-pirmasens@internationaler-bund.de Fon: 06331/41181

Leave a Reply