u20 Poetry Slam Workshop

12. und 13. Oktober 2010 im Jugendhaus Pirmasens

Der Hintergrund

In Städten wie Hamburg, Köln, München, Mainz oder Heidelberg sind Poetry Slams inzwischen große Veranstaltungen mit hunderten von Besuchern. Hier in Pirmasens nimmt die Jugendkunstschule (JuKuWe) die Herausforderung an und betritt mit dem „u20 Poetry Slam Workshop“ absolutes Neuland.

Was ist ein Poetry Slam?

Ein Poetry Slam ist ein literarischer Wettkampf mit selbst geschriebenen Texten. Ob Geschichten, Gedichte oder Rap, ob lustig oder ernst: erlaubt ist alles, was DU mit Stimme, Körper und Text anstellen kannst. Du hast exakt 7 Minuten Zeit, um mit Deinem Auftritt das Pulikum zu begeistern, das am Ende den Sieger des Abends bestimmt! Poetry Slam heißt: Junge Literatur, schnell, kompromisslos, poetisch, abwechslungsreich und 100% unterhaltsam!

Was wird geboten?

Die JuKuWe Pirmasens wird 15 – 20 Jugendlichen im Alter von 12 – 19 Jahren ermöglichen, in den Herbstferien ihre poetische Ader zu entdecken. Von der allerersten Idee bis zum bühnenreifen Text wird Euch Euer Workshopleiter Ken Yamamoto (selbst Slam Poet und Veranstalter des Poetry Slams im KUZ/ Mainz) begleiten und beraten. Gemeinsam werden wir versuchen, Euren eigenen Stil und Eure poetische Stimmt zu finden und zu entwickeln. Zum Abschluss des Workshops findet im Jugendhaus eine Poetry Slam Party in kleinem Rahmen (Freunde, Verwandte und Bekannte) statt, bei dem ihr Eure neu erworbenen Fähigkeiten vor Publikum ausprobieren könnt.

Wie kann ich teilnehmen?

Die Teilnahme am u20 Poetry Slam Workshop ist kostenlos!!! Weil die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis 01.Oktober 2010 per Email an dieter.geisinger@internationaler-bund.de mit folgenden Angaben: Name, Alter, Telefon, Email, Name und Email eines Erziehungsberechtigten.

Workshop-Zeiten: Am Dienstag 12. und Mittwoch 13.10.2010 von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:00.

Abschlussveranstaltung: Mittwoch, 13.10.2010, 19 Uhr im Jugendhaus.

Der Workshop ist einer Veranstaltung im Rahmen der Kampagne „Leselust in Rheinland-Pfalz“ des Literatur Büro Mainz e.V. gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur.

Leave a Reply